Deprecated: Elementor\Core\Responsive\Responsive::has_custom_breakpoints ist seit Version 3.2.0 veraltet! Benutze stattdessen Plugin::$instance->breakpoints->has_custom_breakpoints(). in /home/blog.forklift-international.com/public_html/wp-includes/functions.php on line 5323
Der Forklift Foto-Guide - Gute Bilder erhöhen die Nachfrage
Forklift Anfragen Guide

Gabelstapler & Co erfolgreich verkaufen

Auf Forklift durchstarten - mit wertvollen Tipps aus der Praxis

Gute Anzeigen erhalten mehr Anfragen und verkaufen fast von selbst. Doch was macht eine gute Anzeige aus? Ganz einfach: Vollständige Daten, wahrheitsgemäße Angaben, ansprechendes Bild- und Filmmaterial, Preisinformationen sowie detaillierte, individuelle Beschreibungen. Wir verraten Ihnen hier viele praxisnahe Tipps, um die Funktionen unserer Plattform gewinnbringend zu nutzen.
Das Ergebnis: Ihre Gabelstapler und andere Flurförderzeuge werden für potenzielle Käufer noch attraktiver und Sie verkaufen auf unserem Online-Marktplatz deutlich erfolgreicher.

Lückenlos informiert – durch vollständige Daten

Detaillierte Angaben zu Ihrer Maschine sind extrem wichtig. Denn die Mehrzahl der Käufer durchsucht Forklift International mit Hilfe der Home-Suchmaske (wenn sie kein Forklift-Mitglied sind) oder über die Profisuche (wenn sie Mitglied sind). Alle Suchmasken greifen auf die Daten zu, die Sie beim Anlegen Ihrer Anzeige angegeben haben. Je weniger Daten sie zu Ihren Geräten enthält, desto geringer die Zahl der Anfragen.

Mit vollständigen Angaben:
Anfragen-Guide - Loading - DE
Extra-Tipp: Erhöhen Sie Ihre Verkaufs- Chancen durch Preisangaben. Anzeigen ohne Preise erhalten nachweislich bis zu 90 % weniger Klicks.
Ganz gleich, ob Gabelstapler, Anbaugerät, Flurförderzeug oder Lagertechnik.

Lassen Sie Ihr Firmenprofil für sich sprechen

Das Firmenprofil ist Ihre Visitenkarte; Käufer und Interessenten informieren sich dort über Ihr Unternehmen. Pflegen und aktualisieren Sie daher Ihr Profil so oft wie möglich!

Ein aussagekräftiges interessantes Firmenprofil:
Ein allzu knappes oder mangelhaft ausgefülltes Firmenprofil lädt nicht dazu ein, Ihr Angebot an Gabelstaplern & Co. genauer anzusehen. Eine verschenkte Chance! Denn wer Ihre Seite besucht, hat eine um das zehnfache erhöhte Wahrscheinlichkeit Ihnen eine Anfrage zu senden.
Das Resultat? Wiederholte Klicks auf Ihre Anzeigen und mehr Käufer – ohne zusätzlichen Aufwand!
Anfragen-Guide - Gold-Member - DE
Tipp1: Aktualisieren Sie Inhalte, Bilder, Videos, Ansprechpartner, Öffnungszeiten etc. regelmäßig. Veraltete Angaben wirken unprofessionell und wenig vertrauenswürdig.
Tipp2: Wir optimieren die Händlersuche auf Forklift permanent für Sie: Interessenten können nun auch nach „Dienstleistung“, „Service für“ und „Neugeräte von“ suchen.
Tipp3: Auf Wunsch können Sie Ihr Unternehmen in mehreren Sprachen vorstellen und in den internationalen Handel einsteigen.

Bilder, die Ihre Produkte „verkaufen“

Darf es in Sachen Fotos etwas mehr sein? Auf jeden Fall! Ihre Maschinen sollten von allen Seiten gut zu sehen sein. Anzeigen mit wenigen, gar keinen oder schlechten Bildern wirken nicht ansprechend oder vertrauenserweckend.

Der optische Eindruck zählt: Interessenten rufen vor allem Anzeigen mit vielen guten Fotos und Videos auf – nachweislich.

Noch mehr Wirkung durch Videos

Videos werten Ihre Anzeige zusätzlich auf, denn sie belegen Ihre Angaben zum Zustand Ihrer Gabelstapler, Anbaugeräte, Flurförderzeuge und Lagertechnik.

Wer schnell reagiert, hat die Nase vorn

Die Art, wie Geschäfte im Web abgewickelt werden, verändert sich permanent. Online-Kunden von heute erwarten immer kürzere Reaktionszeiten. Das betrifft auch Anfragen zu Ihren Anzeigen – ob telefonisch oder per Nachricht über Forklift –, die bereits Kaufbereitschaft signalisieren. Kommt keine Antwort, landet der potenzielle Kunde schnell beim nächsten Anbieter. Das muss nicht sein. Mit raschem Feedback aus Vertrieb und/ oder Kundenservice überzeugen Sie die Interessenten.

Denn es gilt: Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen.
Anfragen-Guide - Foto-Guide - DE
Tipp1: Verkaufen leicht gemacht: Nutzen Sie auf Ihrem Smartphone die Forklift-App!
Tipp2: Videos mit Ton machen einen noch lebendigeren, professionelleren Eindruck.
Tipp3: Beantworten Sie Anfragen möglichst innerhalb weniger Stunden.

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie unser Team und lassen Sie sich beraten!

Jolanta Pawnuk

Sales-Manager DACH